Alex und der Fight seines Lebens! Wer hat hier wen?

01. August 2012

Wir fuhren bereits eine ganze Weile bis wir den gewünschten Platz erreichten. Was dann geschah sprengte unsere Vorstellungskraft. Überall Möwen und Thune. Man konnte stellenweise nicht unterscheiden, wo die Möwe anfing und wo der Thunfisch aufhörte :-)

Zuerst mussten wir erst einmal feststellen, was da alles zugange war und wer wen fraß. Das brauchte seine Zeit. Als wir die Situation einordnen konnten und den nächsten Baitball ausfindig gemacht hatten, begann eine Rolle wie verrückt zu kreischen.

Die Rolle war nur noch zur Hälfte mit Schnur gefüllt. Das bedeutete, dass der Kämpfer unter Wasser bereits 600 Meter vom Boot entfernt war. Uns blieben nur noch 200 Meter auf der Rolle. Zum Glück waren alle Ruten bereits an Deck und es begann ein epischer Kampf, der sich über Stunden hinzog. Alex, ein Baum von einem Mann, begann langsam zu ermüden.

Der Fisch zum Glück aber auch. Als wir den Fisch in ca.15 Meter Tiefe sehen konnten, dachten wir, das Ganze würde für uns ausgehen. Doch einen Kran brauchten wir nicht zu bestellen. Der Fisch machte weiter Druck und gewann am Ende das Kräftemessen.

Mit hängendem Haupt und völlig erschöpft traten wir den Heimweg an. Aber dann vielleicht beim nächsten Mal...